Um ein 3D-Modell drucken zu lassen, müssen .stl Dateien komplett geschlossene (wasserdichte) Polygonnetzobjekte sein. Sollten wir feststellen, dass Ihre .stl-Datei nicht für die Produktion geeignet ist, werden wir Sie kontaktieren.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe? 
Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter. Bitte schicken Sie uns eine E-Mail an 3D-Druck@beta-layout.com

Wie groß darf mein Modell höchstens sein?
Die maximalen Dimensionen des gedruckten Modells betragen 700 x 380 x 580 mm.
Online kalkulierbar sind maximal 190 mm x 200 mm x 320 mm.
Für größere Modelle senden Sie uns bitte eine Angebotsanfrage.

Wie muss die Mindestdicke eines Bauteildetails sein um stabil zu bleiben?
Die Dicke sollte nicht unter 0,7 mm betragen.

Welche Maßtoleranzen sind zu erwarten?
Die Maßtoleranzen bewegen sich im Rahmen der DIN16742 TG6. Verfahrensbedingt kann es in der Z-Ausrichtung zu zusätzlichen Abweichungen bei Außenmaßen von ca. + 0,25 mm und bei Innenmaßen von ca. - 0,25 mm kommen. 

Kann das fertige Modell weiterbearbeitet werden?
Das Modell kann geschliffen (gleitschleifen), gebohrt, infiltriert, lackiert oder galvanisiert werden.

Welche ist die maximale Dateigröße, die ich übermitteln kann?
Wir akzeptieren Dateien bis zu einer Größe von 20 MB.

Welche Auflösung hat der Drucker?
Die Schichtdicke beträgt 0,1 mm.

Wie groß muss der Minimalabstand zwischen beweglichen Teilen sein?
Der Abstand sollte nicht weniger als 0,5 mm betragen.

Welche Farben bieten Sie an?
Zurzeit bieten wir folgende Farben an:
Schwarz – ähnl. RAL 9005
Grau  – ähnl. RAL 7031
Blau  – ähnl. RAL 5002
Rot  – ähnl. RAL 3020
Andere Farben auf Anfrage.