- unbegrenzte Pin-/Padanzahl
- max. 100 Kupferlagen
- Simulation mit bis zu 100 Signalen
- Fräsweg Frontplatte unbegrenzt

Neu in V20

  • Push&Shove: Beim Leiterbahnverlegen drängt man sich mit seiner neuen Leiterbahn durch bereits verlegte
    Strukturen hindurch, wobei die berührten Leiterbahnen so weit wie nötig zur Seite rutschen. Auch Nachbar-
    Leiterbahnen machen kaskadenartig Platz, nach dem Prinzip: Nur so weit wie nötig. Mindestabstände werden
    immer berücksichtigt, so dass der Platz auf der Platine optimal genutzt wird.
  • Knicke ins Raster/Rasterpunkte hinzufügen: Push&Shove hat Ihre Leiterbahnstruktur aus dem Raster gebracht?
    Kein Problem: Zusammen mit der Shift-Taste bringen Sie einen Leiterbahn-Knick (oder mehrere gleichzeitig) aufs Raster.
    Oder Sie setzen einfach zusätzliche freie Rasterpunkte.
  • Leiterbahnstrang selektieren: mit [Shift] und [Strg] wie in Windows gewohnt selektieren sie entweder "alle dazwischen"
    oder lediglich das zuerst und zuletzt markierte Leiterbahnsegment.
  • Design Rule Check: Die Prüfung auf Verletzung der Mindestabstände wurde deutlich beschleunigt.
  • Luftlinien: Anzahl der Luftlinien - Ein hilfreiches kleineres Feature zur Planung Ihrer Layoutaktivitäten.
  • Mehr Featueres? Ja: Wenn Sie jetzt eine neue Lizenz erwerben oder updaten, erhalten Sie kostenlos alle kommenden Features und Updates bis einen Tag vor der V21! Wie entwickelt sich TARGET 3001! weiter?
Allgemeine Leistungsmerkmale

  • Läuft unter Windows XP/Vista/Win7/Win8/Win10 (32/64) oder unter Linux/Wine
  • Windows Oberfläche
  • Programm und Online-Hilfe komplett in deutscher, englischer und französischer Sprache
  • Schaltplan, Simulation, Layout mit 3D-Ansicht und Frontplattendesign basieren auf einem zentralen Projektfile, das stets alle Facetten Ihres Projekts beinhaltet (Echtzeit Datenintegration. Keine forward-back annotation nötig)
  • Direkte Umschaltung zwischen Schaltplan und Platine oder beide in eigenen Fenstern nebeneinander
  • es können mehrere Projekte gleichzeitig geöffnet werden
  • Projektverwaltung mit Versionsinfo, Projekt-Logbuch, ToDo-Liste
  • Freie Attributzuweisung zu Bauteilen, Signalen, Texten, diversen grafischen Elementen, zum Projekt
  • Identische Bedienung in Schaltplan und Layout
  • Kostenloser Viewer
  • Höchste Genauigkeit: Vektorgraphik mit einer Auflösung von 1nm = 1/1.000.000 mm
  • 50 Schritte Rückgängig (undo) / Widerrufen (redo)
  • Individuelle Bildschirmeinstellungen (Raster, Hintergrund, Farben)
  • Übernahme von Projekten aus Protel* und Eagle*, direkter Export nach Eagle*
  • Einlesen von Bitmaps (Firmen-Logo etc.)
  • Ausgabe auf allen Windows-Druckern, in Gerber*, XGerber*, Excellon*, S&M, DXF, PostScript* und TARGET-ASCII (dokumentierte, offene Datenschnittstelle)
  • Zwischenablage fügt Ihre Vektorzeichnungen auch in MS-Word, OpenOffice o. ä. verlustfrei zu Dokumentationszwecken ein
  • Netzwerkfähigkeit, Projekt-Locking, Passwort für Bibliotheken
  • Updates innerhalb der jeweils aktuellen Hauptversion kostenlos
  • Transparenter Workflow in allen TARGET 3001! Bereichen
  • Stringente Logik in allen Programmteilen
  • Größtmögliche Aktionsfreiheit und Flexibilität, keine Verbote

Bauteile

  • Komfortable Bauteildatenbank zum Finden, Downloaden, Bearbeiten und Verwalten von Bauteilen
  • Online Bauteil Tauschbörse www.componiverse.com
  • Sehr einfaches Erstellen eigener Bauteile mit Symbol- und Gehäusegenerator incl 3D-Abbildung
  • endlos Bauteileigenschaften
  • frei editierbare Stückliste kann incl. Sachnummern erstellt werden
  • Interaktives automatisches Platzieren von Bauteilen (Autoplacer
  • automatisches geometrisches Ausrichten z. B. LEDs im Kreis
  • Anzeige von Symbol und Footprint und 3D Bild bei Bauteilwahl
  • Bauteilupdate mit über 40.000 Bauteilen online in der Bauteildatenbank
  • Bauteile nach Einfügen in Schaltplan und Platine bearbeitbar unabhängig von der Datenbank
  • Fixieren von Bauteilen
  • Bestückung kalkulieren, Bauteilbeschaffung bestimmen und online die bestückte Platine ordern

Schaltplan

  • 100 Schaltplanseiten à 2,0m x 2,0m
  • Schaltplanrouter
  • Einzelne Bereiche von Schaltplan und Layout können als Modul abgespeichert werden
  • Stromlauf im Schaltplan kann mit Werten dargestellt werden
  • Umbenennungen, Neunummerierungen, Anschluss-oder Gattertausch in Schaltplan und Layout automatisiert
  • Einlesen von Netzlisten im OrCAD*-Multiwire und Mentor*-Format, TARGET-ASCII und Gerber*-Format
  • Individuelle Erstellung von Stück- und Netzlisten auch im Protel*, OrCAD* und Calay* Format
  • Ihre Projektdokumentationen in drei Sprachen Möglich, Bilder in Schaltplan/Layout möglich
  • Electrical rule check
  • PSPICE®-kompatible Simulation integriert
  • Schaltungsteile kopierbar für andere Jobs

 

Layout

  • Leitungsbreiten und –abstände vordefinierbar
  • 99 Lagen
  • Verschieben von Lagen
  • Layout Zeichenfläche 2,0m X 2,0m
  • Beliebiges Raster, Drehen um beliebige Winkel
  • Gesamtstromlaufpläne für Gerät (Mehrere Platinen)
  • Erzeugung aller Produktionsdaten auf Knopfdruck
  • Messfunktion für Abstände
  • Zwei interne rasterlose Autorouter
  • Schnittstelle zum specctra compatiblen Autorouter ELECTRA
  • Bemaßungsfunktion
  • 3D-Ansicht auch der Innenlagen
  • Automatische Testpunktgenerierung
  • Erstellung von ggf. polygonalen Kupferflächen (Massefläche) vollflächig, gerastert
  • Mehrfachnutzen innerhalb der Pingrenzen
  • Separater Ausdruck aller Layer einzeln
  • Bis zu 256 Bestückungsvarianten innerhalb eines Projekts möglich: Bauteil bestückt/unbestückt/mit anderem Wert bestückt
  • Reports: Stücklistenausgabe, Netzliste, Koordinatenfile, Testdaten IPC-356 (FabMaster, GenCAD)
  • Component Management System (CMS) mit Datenblattlinks und deep-links in Distributorenshops
  • Design rule check

 

* Protel, Eagle, OrCAD, Gerber, Excellon, Calay und PostScript sind eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Inhaber.

Bestellung
Artikelnummer: RK-10764
Verfügbarkeit: sofort
Brutto: 2.299,00 EUR
Netto: 1.931,93 EUR

zuzügl. Versandkosten

Bestellmenge: